Die Akupunktmassage

Die chinesische Akupunktur-Lehre ist die Grundlage dieser Massagetechnik. Die Chinesen haben bereits vor mehr als 3 Jahrtausenden Akupunkturpunkte bei Kindern und alten Menschen nicht durch Nadelreiz, sondern durch sanftes massieren behandelt. Es ist sogar anzunehmen, dass die massagetechnische Beeinflussung von Akupunkturpunkten die ältere Form darstellt.
Die Chinesen gehen davon aus, dass ein jeder Schmerz und jede Krankheit durch eine Störung im Energiekreislauf entsteht. Der Unterschied zur Nadel-Akupunktur liegt darin, dass bei der Akupunktmassage primär die energetischen Blockaden im Meridian bearbeitet werden, und erst als Unterstützung die Punktbehandlung und spezielle Zusatzbehandlungen nach den Regeln der Energielehre erfolgen.
Diese Technik lässt sich bei allen akuten und chronischen Problemen des Energiesystems "Mensch" anwenden und erzielt gute Erfolge bei:

akuten und chronischen Problemen der Wirbelsäule

bei Problemen der inneren Organe

nach postoperativen Störungen des Energiesystemes ( z.b. Narben )

zur Stärkung des Immunsystemes

und einigem mehr...