Die Dorn Breuss Methode

 

Die Dorn Breuss Methode ist eine Methode aus Deutschland und dient

zum Feststellen und Korrigieren von Fehlstehlungen der Wirbelsäule

und der Gelenke.

 

Dieter Dorn aus dem Allgäu hat diese Methode auf intuitivem Wege

vor ca. 37 Jahren erhalten und sie wird seitdem mit großem Erfolg praktiziert.

Sie ist einfach und wirksam und genau darin liegen ihre großen Vorteile gegenüber allen anderen Verfahren. Gerade im Einfachen und Bodenständigen liegt oft viel Wahrheit und Hilfe.

 

Die heutige Zeit braucht Methoden, die einfach anzuwenden sind und schnell helfen! Gefragt sind Therapiemethoden, die sofort wirken, Erleichterung bringen und den Patienten in seinem Leben entlasten.

Mit der Wirbeltherapie nach DORN ist genau so ein Werkzeug, was das leisten kann. Nun gut, leider wirkt auch diese Therapie nicht immer, sind aber wohl doch die Chancen auf Besserung der Beschwerden in mind. 80 bis 90% der Fälle gegeben.

 

Einsatzgebiete der Methode sind Rückenbeschwerden, Ischiasleiden, Nacken- und Kreuzschmerzen , aber auch bei Bandscheibenvorfällen (außer im akuten Stadium). Hilfreich ist sie auch bei sehr vielen anderen Störungen im Bewegungsapparat wie zB Knieschmerzen, Schulter- und Ellbogenschmerzen, Tennisellbogen, Einschlafen der Hände oder Kopfschmerzen.